Voraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung
  - als Staatlich anerkannte/r Heilerziehungspfleger/-in
  und
mindestens einjährige berufliche Erfahrung
  - im sozialpädagogischen Bereich
  oder
  - im heilerziehungspflegerischen Bereich


Ablauf

  • theoretischer Unterricht incl. Selbstlernphasen im Umfang von 985 Stunden
  • berufspraktische Ausbildung im Umfang von 11 Wochen im Block, davon 8 Wochen nicht im Herkunftsbereich
  • Teilnahme an den originären Prüfungen (2 schriftliche Komplexprüfungen und praktische Prüfung)
  • Erwerb des Berufsabschlusses „Staatlich anerkannte/r Erzieher/-in)


Dauer

  • 1 Jahr, berufsbegleitend
  • geplanter Start: 01.03.2020
  • Modell 1:1 Tag/ Woche
  • Modell 2:2 halbe Tage/ Woche
  • jeweils incl. 2 Präsenzwochen

Die Ausbildung erfolgt durch engagiertes und kompetentes Fachpersonal in modern ausgestatteten Unterrichtsräumen und Fachkabinetten.

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Kontaktinformationen erhalten Sie hier.