Voraussetzungen

Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss
gesundheitliche Eignung
erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung befähigt dazu, Kompetenzen zu erwerben, um alte Menschen, kranke Menschen und Menschen mit Behinderung unter Anleitung einer Pflegekraft qualifiziert zu pflegen und zu betreuen. Die Schüler werden befähigt:

  1. eigenständig die im Rahmen des individuellen Pflegeplans übertragen Aufgaben der Grundpflege zu verrichten und die ausgeführten pflegerischen Leistungen ordnungsgemäß zu dokumentieren,
  2. im Rahmen der Assistenz von Pflegefachkräften, bei der Anwendung spezifischer Pflegekonzepte und bei der Durchführung der Behandlungspflege mitzuwirken.

Besuchen Sie auch unsere Veranstaltungen für weitere Informationen zu dem Berufsfachschulabschluss Krankenpflegehelfer/in. Einen entsprechenden Termin finden Sie hier.

Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Kontaktinformationen erhalten Sie hier. Ein Zugang mit Hauptschulabschluss ist möglich.